01Jun

e-Rechnung an das Land Oberoesterreich

Das Land Oberösterreich ermöglicht bald seinen Lieferanten - genau wie der Bund - e-Rechnungen einzubringen.

 

Die technische Abwicklung geht erfreulicherweise wie beim Bund auch über das BRZ (Bundesrechenzentrum). Daher sind keine software-technischen Adaptierungen notwendig. Der einzige Unterschied, ist dass die e-Rechnung an OÖ eine andere Auftragsreferenz hat.

 

Das bedeutet, dass Sie mit unserem Webservice für die e-Rechnung an den Bund bald ebInterface e-Rechnungen an das Land Oberösterreich erstellen und einbringen können - ohne zusätzliche Kosten!

 

Aus gut informierter Quelle habe ich außerdem erfahren, dass sobald die e-Rechnung mit OÖ funktioniert auch die anderen Bundesländer folgen werden. Bis auf Wien. Wien geht nämlich den umgekehrten Weg und baut ein Scanzentrum für Papierrechnung und .PDF! Aber das ist halt Politik.

Links:

Ähnliche

Zusatzmodul Plus

Ab sofort gibt es das neue Zusatzmodul Plus (vorm. Handwerk). Es umfasst Bestellungen, den Wareneing...

Read More >

Zusatzmodul Rechnungskreise (RK)

Ab sofort gibt es ein neues Zusatzmodul mit besonderen Funktionen: 3 weitere Rechnungskreise mit opt...

Read More >

Gepatchtes .Net 4.0 Framework - aktuelle Updates

Um das .NET 4.0 Framework auf dem aktuellen Stand zu halten sind mittlerweile mehrere Updates notwen...

Read More >

Verbesserung Registrierkasse

Ab jetzt werden die Kundendaten beim Kopieren einer Rechnung in einen Kassenbon auch übernommen.

Read More >

Jahreswechsel - Registrierkasse

Wie jedes Jahres können/sollten Sie den Nummernkreis zurücksetzen. Für unsere Registrierkassenkun...

Read More >

Version 2.16 - neue Funktionen

Zahlreiche kleinere Verbesserungen wurden vorgenommen.

Read More >

Ihre Sicherheit:

Trusted Shop  Eurolabel Gütezeichen  Windows 10 kompatible Windows 8 Logo  Windows 7 Logo  PayPalLogo      youtube Logo  Google Plus Logo