08Apr

Mahnungen und Fristen – was gibt es zu beachten?

 

Sie haben eine Rechnung gestellt und Ihr Kunde hat noch nicht bezahlt?

Auf der Rechnung sollte immer ein Fälligkeitsdatum angegeben werden. Ab diesem Datum ist der Kunde im Zahlungsverzug und eine Mahnung kann erstellt werden.

EasyFirma 2 bietet Ihnen ein automatisiertes 3-stufiges Mahnwesen, das Ihnen den Ablauf erleichtert:

Zuerst erstellen Sie eine Zahlungserinnerung, danach eine erste Mahnung und falls notwendig eine letzte Mahnung. Bei den Mahnungen können Sie die Höhe der Mahnkosten und Verzugszinsen (wie vertraglich geregelt) einstellen, diese werden dann automatisch berechnet.

 

Mahnungen_Verzugszin...

 

Mehr Informationen und eine genaue Anleitung dazu finden Sie unter Mahnungen

Welche Fristen gilt es hierbei zu beachten?

Deutschland – am Beispiel einer 30-tägigen Zahlungsfrist: Zahlungserinnerung bzw. erste Mahnung nach 33 Tagen mit einer Nachfrist von 5 Tagen, nach 40 Tagen die zweite Mahnung mit Einforderung von Verzugszinsen und Mahngebühren sowie der Androhung rechtlicher Schritte. Nach dem 50. Tag werden rechtliche Schritte eingeleitet.

Österreich – übliches Prozedere: Zahlungserinnerung bzw. erste Mahnung: Nach 10-14 Tagen ohne Zahlungseingang nach Ablauf der Zahlungsfrist, die zweite Mahnung nach 21 – 28 Tagen ohne Zahlungseingang nach Ablauf der Zahlungsfrist, die dritte Mahnung nach weiteren 7 – 10 Tagen ohne Zahlungseingang und weitere rechtliche Schritte sobald das Mahnverfahren abgeschlossen ist (Anwalt oder Inkassobüro).

Schweiz: Das Mahnwesen ist in der Schweiz nicht gesetzlich geregelt, Verzugszinsen und Mahngebühren können wie vertraglich festgesetzt erhoben werden. In der Regel kommt auch hier ein 3-stufiges Mahnwesen zum Einsatz.

Tipp: Achten Sie auf klare Formulierungen Ihrer Zahlungserinnerungen und Mahnungen und vergessen Sie nicht auf die persönliche Ansprache. Bleiben Sie klar und freundlich. Erst nachdem alle Möglichkeit ausgeschöpft sind, sollten Sie einen Anwalt bzw. ein Inkassobüro beauftragen.

 

Weitere Informationen und Antworten auf Ihre Fragen finden Sie in unserem Supportbereich.

Ähnliche

Neue Allgemeine Geschaeftsbedingungen

Wir haben unsere AGBs verbessert und überarbeitet. Insbesondere wurden die Datenschutzbestimmungen d...

Read More >
Betriebsferien vom 11.6.2013 bis 19.6.2013

Betriebsferien vom 11.6.2013 bis 19.6.2013

wir machen Betriebsferien vom 11.6.2013 bis 19.6.2013. Zu dieser Zeit können wir keinen Support gew...

Read More >

Neu! So nutzen Sie die Mehrfachauswahl in der Umsatzübersicht

In der neuesten Version von EasyFirma 2 können Sie nun mehrere Elemente in der Umsatzübersicht gleic...

Read More >

Neuerung in der Version 2.13.12

* kleiner Bugfix bei den Lieferanten und Kunden * Vorbereitung für die Webservice Schnittstellen an...

Read More >
Registrierkasse und Registrierkassenpflicht

Registrierkasse und Registrierkassenpflicht

Immer öfter werde ich von Kunden gefragt, ob es auch eine EasyFirma Version für die zukünftige Regis...

Read More >

Video - Was ist EasyFirma

Unser neues Erklärvideo - Was ist EasyFirma scheint ganz gut geworden zu sein.

Read More >