04Jan

Änderungen im Umsatzsteuerrecht 2021

 

Deutschland

Mit 01. Jänner 2021 gibt es wieder einige Änderungen im Umsatzsteuerrecht, vor allem in Deutschland. Zum Jahreswechsel wurden die Steuersätze wieder nach oben angepasst. Es gilt wieder der Steuersatz von 19% (Regelsteuersatz) bzw. 7% (ermäßigter Steuersatz). 

Tipp: Prüfen Sie daher vor allem Ihre offenen Aufträge bzw. Leistungen, die zum Jahreswechsel noch offen sind und vereinbaren Sie mit Ihrem Steuerberater, wie hier die Rechnungslegung am besten vorzunehmen ist.

Wie Sie die Mehrwertsteuersätze in EasyFirma 2 einfach und schnell umstellen, erfahren Sie hier

 

USt-Anpassung-DE

 

Weiterführende Informationen finden Sie auch in unserem YouTube-Video:

 

 

Österreich

In Österreich wurde die Senkung der Umsatzsteuer auf 5% bis 31.12.2021 verlängert – dies betrifft die Bereiche Gastronomie, Beherbergung, Kultur und Publikationen. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie bei der WKO: https://www.wko.at/service/steuern/umsatzsteuersenkung-gastronomie-2020.html

 

Weitere Informationen zum Geschäftsjahreswechsel finden Sie in unserem Blogbeitrag.

Allgemeine Informationen zu diesem Thema finden Sie auch in unserem Artikel zur Umsatzsteuer. 

 

Ähnliche

Neuerung in der Version 2.13.23

In dieser Version gibt es erstmalig eine Rechtschreibprüfung.

Read More >

Deckungsbeitrag und Alternativpositionen in EasyFirma 2

Wir zeigen Ihnen in diesem Video, wo Sie den Deckungsbeitrag in EasyFirma 2 finden und und auch wie ...

Read More >

Professionelle Rechnungsvorlagen für Selbststaendige und Unternehmen

Mit unserer modernen Bürosoftware EasyFirma und den kostenlosen Vorlagen lassen sich in kürzester Ze...

Read More >

Neuerung in der Version 2.12.32

In der Version 2.12.32 gab es einige kleiner Bugfixes/Verbesserungen.

Read More >
Mahnwesen in EasyFirma

Mahnwesen in EasyFirma

EasyFirma verfügt über ein 3-stufiges Mahnwesen, welches den Funktionsumfang vervollständigt.

Read More >

Handbuch Registrierkasse

Das Finanzministerium hat ein Handbuch zur Registrierkasse herausgegeben das gelesen werden sollte.

Read More >