15Okt

Einfache Zeiterfassung mit EasyFirma 2

Viele Betriebe und kleine Unternehmen haben derzeit gewisse Tätigkeiten ins Homeoffice ausgelagert. Umso wichtiger ist es nun für Arbeitnehmer, die Arbeitszeiten und Tätigkeiten für den Arbeitgeber genau zu dokumentieren. EasyFirma 2 bietet Ihnen die Möglichkeit einer solchen digitalen Zeiterfassung – ohne andere Extratools dafür verwenden zu müssen. 

Wählen Sie einfach in EasyFirma 2 unter „Mehr“ die Option“ Zeiterfassung" aus:

 

Zeiterfassung im Menü auswählen

 

Danach können Sie direkt mit der Eingabe Ihrer Arbeitszeiten starten: 

 

Zeiterfassung - Daten eingeben

 

Besonders praktisch ist, dass Sie mit nur einem Klick die verbuchte Arbeitszeit direkt in eine Rechnung generieren können. So sparen Sie sich viel Zeit und können zwei Aufgaben in einem erledigen.

Mehr Informationen finden Sie auch in unserem ausführlichen Artikel zum Thema Zeiterfassung


Weitere Vorteile der Zeiterfassung mit EasyFirma 2: 

  • Besonders einfach zu handhaben, sofortige Verwendung möglich
  • Export als xls-Datei (Excel-Format) 
  • Direkt Rechnungen aus der Zeiterfassung erstellen 
  • Mehrere Benutzer können die Option Arbeitszeiterfassung nutzen

 

Ähnliche

Preisliste Inventurliste Umsatzsteuervoranmeldung

Es hat sich eine Menge getan in dieser Version. Es gibt jetzt die Möglichkeit Preislisten, Inventurl...

Read More >

offene Posten pro Kunde

Es gibt einen neuen Bericht "offene Posten pro Kunden" mit dem Sie sich die Außenstände pro Kunde an...

Read More >

angepasste Anredeformen

Ein netter Kunde hat mir einen Tipp zur Verwendung von angepassten Anredeformen

Read More >

Neuerung in der Version 2.12.37

Auch in der Version 2.12.37 gab es zahlreiche Erweiterungen und Verbesserungen.

Read More >

EasyFirma 2 - Erster Blick

Werfern Sie einen ersten Blick auf EasyFirma 2 - das noch bessere Rechnungsprogramm.

Read More >

Aktuelles zur eRechnung in Deutschland – XRechnung vs. ZUGFeRD

Ab dem 27. November 2020 wird die Rechnungsstellung an die deutsche Bundesverwaltung mittels XRechnu...

Read More >