25Okt

Umsatzsteuerbefreiung beim Kunden hinterlegen

Um bei jedem Kunden individuell einen Grund der Umsatzsteuerbefreiung zu hinterlegen gehen Sie wie folgt vor:

1. In den Einstellungen die gewünschten Befreiungen eintragen

Gehen Sie zu Einstellungen -> 5. Umsatzsteuer. Dort unter "USt. Befreiungs Texte" tragen Sie die gewünschten Gründe ein.

z.B. § 6 USt., § 7 USt, Innergemeinschaftliche Lieferung, Reverse Charge,....

 

Umsatzsteuerbefreiungs Texte

Umsatzsteuerbefreiungs Texte

 

2. Danach beim Kunden hinterlegen

Danach gehen Sie in die Kundenverwaltung und wählen beim Kunden den entsprechenden Text aus. Vergessen Sie nicht die Checkbox "Kein USt" anzukreuzen.

 

Umsatzsteuerbefreiung beim Kunden hinterlegen

Umsatzsteuerbefreiung beim Kunden hinterlegen
 

3. Rechnung schreiben

Beim Schreiben der Rechnung selbst brauchen Sie jetzt nichts mehr zu machen. Der gewünschte Text erscheint unterhalb auf der Rechnung und es wird keine USt. verrechnet

 

Es wird keine USt. verrechnet

Es wird keine USt. verrechnet

Ähnliche

Registrierkasse - Verbesserungen

Bei der Registerkasse können Sie nun auch einen Kunden auf den Bon dazu schreiben. Die Reports wurde...

Read More >

Neuerung Version 2.14.27

EasyFirma kann nun auch mit den Cloud Datenbank Windows Azure betrieben werden. Die Umsatzstatistik ...

Read More >

genaue Ausweisung der Umsatzsteuer

Ab der Version 2.20.21 wird die Umsatzsteuer genau nach den Gründen der Befreiung aufgelistet: wie s...

Read More >

Automatischer Rechnungsimport

Ab der Version 2.15. können mit EasyFirma erstellte Rechnung wieder eingelesen und verarbeitet werde...

Read More >

Zusatzmodul Plus: Rechnungskreise (RK)

Ab sofort gibt es ein neues Zusatzmodul mit besonderen Funktionen: 3 weitere Rechnungskreise mit opt...

Read More >

Zusatzmodul Briefe

Mit dem neuen Zusatzmodul Briefe können Sie kinderleicht Briefe und Serienbriefe erstellen, sowie di...

Read More >