25Okt

Umsatzsteuerbefreiung beim Kunden hinterlegen

Um bei jedem Kunden individuell einen Grund der Umsatzsteuerbefreiung zu hinterlegen gehen Sie wie folgt vor:

1. In den Einstellungen die gewünschten Befreiungen eintragen

Gehen Sie zu Einstellungen -> 5. Umsatzsteuer. Dort unter "USt. Befreiungs Texte" tragen Sie die gewünschten Gründe ein.

z.B. § 6 USt., § 7 USt, Innergemeinschaftliche Lieferung, Reverse Charge,....

 

Umsatzsteuerbefreiungs Texte

Umsatzsteuerbefreiungs Texte

 

2. Danach beim Kunden hinterlegen

Danach gehen Sie in die Kundenverwaltung und wählen beim Kunden den entsprechenden Text aus. Vergessen Sie nicht die Checkbox "Kein USt" anzukreuzen.

 

Umsatzsteuerbefreiung beim Kunden hinterlegen

Umsatzsteuerbefreiung beim Kunden hinterlegen
 

3. Rechnung schreiben

Beim Schreiben der Rechnung selbst brauchen Sie jetzt nichts mehr zu machen. Der gewünschte Text erscheint unterhalb auf der Rechnung und es wird keine USt. verrechnet

 

Es wird keine USt. verrechnet

Es wird keine USt. verrechnet

Ähnliche

EasyFirma 2 - Beta

EasyFirma 2 - Beta verfügbar

Read More >

Neuerung Version 2.13.63

Verbesserungen beim Import von Kunden- und Artikeldaten, neuer Soll-Haben Report, Verbesserungen bei...

Read More >

Auftragsbestaetigungen im Geschaeftsverkehr: Darauf sollten Sie achten!

Um sich Kosten, Zeit und Ärger zu ersparen, sollten Sie immer eine Auftragsbestätigung von Ihren Kun...

Read More >

Ausblick von EasyFirma - Sommer 2014

Frisch erholt von den Betriebsferien, werden im Sommer noch einige Verbesserungen gemacht.

Read More >

Handbuch Registrierkasse

Das Finanzministerium hat ein Handbuch zur Registrierkasse herausgegeben das gelesen werden sollte.

Read More >

Support von "EasyFirma 1" endet mit 2019

Bitte beachten Sie, dass es mit Ende 2019 für "EasyFirma 1" keinen Support mehr gibt.

Read More >