25Okt

Umsatzsteuerbefreiung beim Kunden hinterlegen

Um bei jedem Kunden individuell einen Grund der Umsatzsteuerbefreiung zu hinterlegen gehen Sie wie folgt vor:

1. In den Einstellungen die gewünschten Befreiungen eintragen

Gehen Sie zu Einstellungen -> 5. Umsatzsteuer. Dort unter "USt. Befreiungs Texte" tragen Sie die gewünschten Gründe ein.

z.B. § 6 USt., § 7 USt, Innergemeinschaftliche Lieferung, Reverse Charge,....

 

Umsatzsteuerbefreiungs Texte

Umsatzsteuerbefreiungs Texte

 

2. Danach beim Kunden hinterlegen

Danach gehen Sie in die Kundenverwaltung und wählen beim Kunden den entsprechenden Text aus. Vergessen Sie nicht die Checkbox "Kein USt" anzukreuzen.

 

Umsatzsteuerbefreiung beim Kunden hinterlegen

Umsatzsteuerbefreiung beim Kunden hinterlegen
 

3. Rechnung schreiben

Beim Schreiben der Rechnung selbst brauchen Sie jetzt nichts mehr zu machen. Der gewünschte Text erscheint unterhalb auf der Rechnung und es wird keine USt. verrechnet

 

Es wird keine USt. verrechnet

Es wird keine USt. verrechnet

Ähnliche

Support "EasyFirma 1" endet mit 2019

Bitte beachten Sie, dass es mit Ende 2019 für "EasyFirma 1" keinen Support mehr gibt.

Read More >

E-Rechnung an den Bund aus KMU-Sicht

Am E-Day der WKO findet ein interesanter Vortrag zum Thema e-Rechnung an den Bund aus Sicht eines KM...

Read More >
Wahl der richtigen SQL Datenbank

Wahl der richtigen SQL Datenbank

Unser Rechnungsprogramm EasyFirma unterstützt mittlerweile 3 verschieden Arten von SQL Server. Welch...

Read More >

EasyFirma 2 - Beta

EasyFirma 2 - Beta verfügbar

Read More >

Probleme beim Versenden vom E-Mails

Leider gibt es seit Juni 2017 Probleme beim Versenden von E-Mails

Read More >

Datensicherheit in EasyFirma 2

EasyFirma 2 verfügt über einen einfachen Mechanismus mit dem Sie leicht Ihre Daten sichern können.

Read More >

Ihre Sicherheit:

Trusted Shop  Eurolabel Gütezeichen  Windows 10 kompatible Windows 8 Logo  Windows 7 Logo  PayPalLogo      youtube Logo  Google Plus Logo